July 21, 2017

Vegane Linsenbratlinge aus dem Ofen – fettarm & glutenfrei

Vegane Linsenbratlinge aus dem Ofen – fettarm & glutenfrei

Hat die Picknick-Saison eigentlich schon offiziell gestartet? Meine veganen Linsenbratlinge aus dem Ofen machen sich in jedem Fall ziemlich gut als herzhafter Picknick-Snack. Doch nicht nur beim Picknicken oder Grillen kommen die Linsenbratlinge gut an. Auch in der Lunch-Bowl am Mittag, zu Ofen-Kartoffeln am Abend oder als leckeres Sandwich zwischendurch kann ich mir die kleinen Patties aus Linsen sehr gut vorstellen.

 

Linsenbratlinge: auch als Burger ein Genuss

 

Wie schon meine Kidneybohnen-Frikadellen bewiesen haben, lassen sich aus Hülsenfrüchten ganz tolle Patties herstellen, die man statt sie in kleine Bällchen zu rollen auch ganz toll für selbstgemachte Burger verwenden kann.
 
Vegane Linsenbratlinge glutenfrei, fettarm , ohne soja, gesund
 
Ich liebe ja selbstgemachte Gemüsebratlinge. Es gibt echt keine bessere Resteverwertung! Und das Beste: Die Bratlinge kann man auch super gut kalt essen, deswegen eignen sie sich perfekt für die Meal Prep. Als Dip zu den Linsenbratlingen esse ich übrigens gerne Hummus, Ketchup oder auch Frühlingsquark. Was ist euer Lieblingsdip?

 

Wertvolle Proteinquelle

 

Die veganen Linsenbratlinge kommen ganz ohne Soja aus und sind glutenfrei, wenn man statt Haferflocken einfach Buchweizenflocken verwendet. Dadurch, dass wir die Linsenbratlinge in den Ofen geben, statt sie zu braten sind sie zudem auch noch fettarm. Außerdem sind sie echte Protein-Bomben! Mit den gesunden Linsenbratlingen liegt man also nie verkehrt.

 

Vegane Linsenbratlinge glutenfrei, fettarm , ohne soja, gesund
 
Der besondere Clou an den Bratlingen ist die Zutat Curry. Dadurch schmecken sie super würzig und bekommen das gewisse Etwas. Die Bratlinge eignen sich übrigens perfekt als Party-Snack und kommen bei der nächsten Feier bestimmt gut an. Viel Spaß beim Nachmachen!
 

Vegane Linsenbratlinge aus dem Ofen – fettarm & glutenfrei

  • Portionen: 12
  • Schwierigkeit: leicht
  • Drucken

Zutaten

 

Für ca. 12 kleine Bratlinge:

  • 300 g braune Linsen (gekocht)
  • 80 g Haferflocken oder Buchweizenflocken (glutenfrei)
  • 1 TL Flohsamenschalen, Johannisbrotkern- oder Guakernmehl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 50 g gelbe Paprika
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 TL Currypulver
  • 1 Prise Kurkuma
  • Salz & Pfeffer

 

Anweisungen

 

Die Linsen waschen und falls noch nicht geschehen für etwa 25-30 Minuten garkochen (die Menge entspricht etwa 220-250 g ungekochten Linsen). Kurz abkühlen lassen. Alle Zutaten in der Küchenmaschine oder mit dem Pürierstab zu einer festen Masse grob (so dass noch Stückchen vorhanden sind) vermengen, welche sich gut formen lässt. Bei Bedarf etwas mehr Haferflocken verwenden. 5 Minuten quellen lassen und in der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze aufheizen.

Mit den Händen kleine Bällchen formen und diese auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Mit einem Löffel etwas plattdrücken. Nun 10 Minuten im Ofen backen, die Linsenbratlinge wenden und weitere 10 Minuten backen. Abkühlen lassen und genießen.



 
 
Lass es dir schmecken!
 
Lena <3
 
Dir gefällt das Rezept und du machst es nach? Ich würde mich freuen, wenn du deine Kreationen unter #healthylena auf Instagram oder Facebook mit uns teilst!
 
 

 
 

Trage dich in meinen Newsletter ein und erhalte meinen kostenlosen Guide “1 Woche vegan” & die ultimative vegane Einkaufsliste gratis!

* indicates required



Kommentare

comments

Allgemein , Fettarm , Glutenfrei , Hauptspeisen , Ohne Soja , Rezepte , Snacks
Share: / / /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Wer bin ich?
Ich bin Lena und deine neue beste Freundin... Folge mir auf meiner Reise und du wirst erfahren, warum! Bild: © Lydia Hersberger
Hier verpasst du nichts
Trage dich in meinen Newsletter ein und erhalte meinen kostenlosen Einsteiger-Guide “1 Woche vegan” inklusive Rezepten für 7 Tage!
freebie 1 woche vegan einsteiger guide healthy lena
* indicates required

Newsletter

Healthy Lena gesunde rezepte Nachhaltigkeit gruppe
Folge mir bei Instagram
Snapchat
Finde mich bei Pinterest!
WERBUNG
Vegane Zimtschnecken fettarm ohne zucker
Follow
Suche
Supporte mich über diesen Link
rezeptefinden.de  
%d Bloggern gefällt das: