May 27, 2017

Vegane Kinder-Pingui – gesund, leicht & lecker

Vegane Kinder-Pingui – gesund, leicht & lecker

Vegane Kinder-Pingui – als mich dieser Wunsch einer Leserin erreichte, war ich hin und weg. In meiner Kindheit habe ich diese Dinger schließlich geliebt und konnte es daher kaum erwarten, eine gesündere und rein pflanzliche Version der bekannten Süßigkeit zu kreieren. Nachdem ich mir also letzte Woche vegane Oreos vorgenommen habe, ist es nun Zeit für vegane Kinder-Pingui.
 
Vegane Kinder-Pingui gesund lecker glutenfrei einfaches rezept
 

Kinder-Pingui: die süße Versuchung

 
Wie immer benötigt ihr nur wenige Zutaten, um dieses süße Rezept zuzubereiten. Zum Glück war dies eines der Rezept, die direkt beim ersten Anlauf geglückt sind. Ich habe generell nichts gegen langes Rezepte-Testen (dabei bleiben schließlich immer ein paar „missglückte“ Kreationen übrig, die meistens dennoch sehr lecker schmecken). Trotzdem ist es zeitlich natürlich eine Erleichterung, wenn die Rezepte, die mir so im Kopf rumschweben, auch tatsächlich direkt klappen. Das war auch bei den veganen Kinder-Pingui der Fall.   Für die Füllung habe ich auf Kokoscreme gesetzt. Man schmeckt diese aber nicht wirklich heraus, so dass ihr keine Sorge haben müsst, dass aus den veganen Kinder-Pingui Bounty werden 😉 Unten bei den Hinweisen findet ihr allerdings auch noch eine Alternative. Am besten schmecken die veganen Kinder-Pingui übrigens leicht angetaut direkt aus dem Tiefkühlfach. So 15 bis 20 Minuten vor dem Verzehr könnt ihr die glutenfreien Kinder-Pingui aus dem Eisfach holen, um sie dann zu genießen.
 
Vegane Kinder-Pingui gesund lecker glutenfrei einfaches rezept
 

Vegane Kinder-Pingui – gesund, leicht & lecker

  • Portionen: 6
  • Zeit: 40 min
  • Schwierigkeit: leicht
  • Drucken

Zutaten

Du brauchst für 6-7 Riegel:

  • 250 g vegane Schokolade (z.B. selbstgemacht)

Für die Füllung:

  • 300 g Kokoscreme
  • 100 ml Pflanzendrink oder Pflanzensahne
  • 1 EL Mandel- oder Cashewmus
  • 2 TL Agar-Agar
  • 3-4 EL Ahornsirup
  • 5 TL Tapioka-Stärke, Speisestärke oder Sahnesteif (vegan)
  • 1 Prise Vanille

 

Anweisungen

Die Pflanzenmilch gemeinsam mit Agar-Agar, Vanille, Ahornsirup und Tapioka-Stärke für 2-3 Minuten unter Rühren aufkochen. Falls ihr Sahnesteif verwendet, dieses erst nach dem Kochen hinzufügen. Nun die Mischung gemeinsam mit der Kokoscreme und Mandelmus pürieren. Kurz in den Kühlschrank stellen und währenddessen die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Mit einem Pinsel oder Löffel kleine Silikon-Förmchen mit der Schokolade benetzen, so dass alles gut bedeckt ist. Für 5 Minuten im Kühlschrank oder Gefrierschrank fest werden lassen.

Nun die Hälfte der Füllung auf der Schokolade verteilen, wieder für 5 Minuten in den Kühlschrank stellen. Eine weitere Schokoladenschicht auf der Sahne verteilen (das ist die mittlere Schicht), fest werden lassen und danach mit der restlichen Füllung toppen. Anschließend die restliche Schokolade darauf verteilen und die Riegel verschließen. Die Riegel für ein paar Stunden in den Tiefkühler geben. Vor dem Servieren kurz antauen lassen und dann genießen. Entweder im Kühlschrank oder am besten im Tiefkühlfach aufbewahren.

 

Hinweise: Für die Riegel verwendet ihr am besten eine entsprechende Silikon-Form (z.B. für Mini-Kuchen oder Pralinen). Für die Kokoscreme eine Dose Kokosmilch über Nacht in den Kühlschrank stellen, die Creme setzt sich dann oben ab. Tapioka-Stärke gibt es im Asialaden. Agar-Agar gibt es zum Beispiel bei Rewe, Edeka oder auch im Bioladen. Wer partout kein Kokos mag kann statt der Kokoscreme auch aufschlagbare Pflanzensahne verwenden, wobei man das Kokos nicht wirklich herausschmeckt.

 
 
Lass es dir schmecken!
 
Lena <3
 
Dir gefällt das Rezept und du machst es nach? Ich würde mich freuen, wenn du deine Kreationen unter #healthylena auf Instagram oder Facebook mit uns teilst!

 
 
Vegane Kinder-Pingui gesund lecker glutenfrei einfaches rezept
 
 

Trage dich in meinen Newsletter ein und erhalte meinen kostenlosen Guide “1 Woche vegan” & die ultimative vegane Einkaufsliste gratis!

* indicates required

Kommentare

comments

Allgemein , Desserts & Gebäck , Glutenfrei , Ohne Soja , Ohne Zucker , Rezepte
Share: / / /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Wer bin ich?
Ich bin Lena und deine neue beste Freundin... Folge mir auf meiner Reise und du wirst erfahren, warum!
Hier verpasst du nichts
Trage dich in meinen Newsletter ein und erhalte meinen kostenlosen Einsteiger-Guide “1 Woche vegan” inklusive Rezepten für 7 Tage!
freebie 1 woche vegan einsteiger guide healthy lena
* indicates required

Newsletter

Folge mir bei Instagram
Snapchat
Finde mich bei Pinterest!
WERBUNG
Vegane Zimtschnecken fettarm ohne zucker
Follow
Suche
Supporte mich über diesen Link
rezeptefinden.de  
%d Bloggern gefällt das: