June 23, 2017

Cremiger Mango-Kuchen – gesunde & vegane Sommer-Torte

Cremiger Mango-Kuchen – gesunde & vegane Sommer-Torte

Ein gutes Buch, einen selbstgemachten Eistee in der einen und ein Stück Mango-Kuchen in der anderen Hand – im Moment braucht es nicht viel, um mich glücklich zu machen. Ich liebe einfach alles am Frühling, die steigenden Temperaturen, die grüne Landschaft und die Tatsache, dass endlich die fruchtig-frischen Desserts auf dem Teller landen können.

 

Mango-Kuchen: Der Sommer lässt grüßen

 

Die Vorahnung auf den kommenden Sommer lässt mich diesen Mango-Kuchen also besonders genießen. Kein Wunder, denn die Mischung aus einer süßen Creme-Schicht und dem saftigen Boden ist einfach unschlagbar. Ich würde fast sagen, dass der Mango-Kuchen mir so gut schmeckt, dass er meiner gesunden Creme-Torte mit Beeren und dem Schoko-Pudding-Kuchen definitiv Konkurrenz macht.
 
Cremiger Mango-Kuchen, vegan, fettarm, ohne soja, gesund
 
Das Tolle an dem einfachen Rezept ist auf jeden Fall, dass er ganz ohne verrückte Zutaten auskommt und daher eigentlich auch als gesunde Sommer-Torte bezeichnet werden kann. Die Mango-Torte kannst du übrigens mit jedem saisonalen Obst nach Wahl toppen. Ich habe mich hier für einen tropischen Kuchen mit Kiwi oben drauf entschieden. War das lecker!
 
Cremiger Mango-Kuchen, vegan, fettarm, ohne soja, gesund
 

Auch glutenfrei und ohne Soja ein Genuss

 

Für all diejenigen, die auf Gluten verzichten möchten, ein kleiner Hinweis: Ich habe den Mango-Kuchen auch schon mit glutenfreiem Mehl nachgebacken, würde hier allerdings eine spezielle glutenfreie Mehl-Mischung empfehlen, damit der Boden genauso saftig ist. Übrigens kommt der fruchtige Mango-Kuchen auch noch ganz ohne Soja aus, wenn man die Pflanzenmilch entsprechend anpasst.

 

 

Cremiger Mango-Kuchen – Vegan & fettarm

  • Portionen: 8
  • Schwierigkeit: leicht
  • Drucken

Zutaten

 

Für den Boden:

  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g trockenes Süßungsmittel nach Wahl wie z.B. Kokosblütenzucker oder Xylit
  • 100 ml Pflanzendrink
  • 200 ml Orangensaft
  • 100 ml Sprudelwasser

 

Für die Mango-Schicht:

 

  • 1 Liter Kokos-Reis-Drink oder Mandelmilch
  • 5-6 EL Ahornsirup/Agavendicksaft/Dattelsirup
  • 65 g Speisestärke
  • 3 1/2 TL Agar Agar
  • 1 reife Mango
  • 2 Nektarinen
  • 1 Prise Vanille
  • Obst nach Wahl als Topping

 

Anweisungen

 

Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Für den Boden zunächst die trockenen Zutaten verrühren, dann die feuchten Zutaten unterrühren. In eine gefettete (oder mit Backpapier ausgelegte) Springform füllen (Durchmesser ca. 26cm) und für 25 bis 30 Minuten backen. Danach komplett auskühlen lassen.

Nun die Füllung vorbereiten. Dazu 7 EL vom Pflanzendrink abnehmen, in eine kleine Schüssel füllen und die Speisestärke sowie das Süßungsmittel dort klumpenfrei hineinrühren. Die Mango schälen und mit der restlichen Pflanzenmilch und den entkernten Nektarinen im Mixer pürieren. Diese Mischung gemeinsam mit dem Agar Agar aufkochen, dann den Topf vom Herd nehmen, den Speisestärke-Mix unterrühren und bei niedriger Temperatur unter Rühren weitere 2 bis 3 Minuten köcheln lassen. Die Vanille unterrühren und die Füllung auf dem Kuchenboden verteilen. Etwa 30 Minuten abkühlen lassen und dann für mindestens 3 bis 4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen. Den Mango-Kuchen mit Obst nach Wahl toppen und genießen.

 

Hinweis:

Je nach Mehlsorte muss die Flüssigkeitsmenge etwas angepasst werden und eventuell etwas mehr oder weniger Pflanzendrink verwendet werden.

Bei der Pflanzenmilch kannst du einfach deinen Favoriten verwenden.



 
 
Lass es dir schmecken!
 
Lena <3
 
Dir gefällt das Rezept und du machst es nach? Ich würde mich freuen, wenn du deine Kreationen unter #healthylena auf Instagram oder Facebook mit uns teilst!
 
 
Cremiger Mango-Kuchen, vegan, fettarm, ohne soja, gesund
 
 

Trage dich in meinen Newsletter ein und erhalte meinen kostenlosen Guide “1 Woche vegan” & die ultimative vegane Einkaufsliste gratis!

* indicates required



Kommentare

comments

Allgemein , Desserts & Gebäck , Fettarm , Ohne Soja , Rezepte
Share: / / /

2 thoughts on “Cremiger Mango-Kuchen – gesunde & vegane Sommer-Torte

  1. Oh Lena, die Torte sieht super lecker aus und passt perfekt zu den warmen Temperaturen. Tatsächlich habe ich alle Zutaten daheim, bis auf die Mango. 🙂
    Schade, aber da ich Mangogeschmack total gerne mag, werde ich deine Torte bestimmt bald mal nachmachen.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    1. Lena sagt:

      Vielen lieben Dank, Rebecca 🙂 Freut mich riesig, dass du auch so ein Mango-Fan bist wie ich 😉 Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß beim Nachbacken! Lass es dir schmecken 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Wer bin ich?
Ich bin Lena und deine neue beste Freundin... Folge mir auf meiner Reise und du wirst erfahren, warum!
Hier verpasst du nichts
Trage dich in meinen Newsletter ein und erhalte meinen kostenlosen Einsteiger-Guide “1 Woche vegan” inklusive Rezepten für 7 Tage!
freebie 1 woche vegan einsteiger guide healthy lena
* indicates required

Newsletter

Folge mir bei Instagram
Snapchat
Finde mich bei Pinterest!
WERBUNG
Vegane Zimtschnecken fettarm ohne zucker
Follow
Suche
Supporte mich über diesen Link
rezeptefinden.de  
%d Bloggern gefällt das: