May 27, 2017

(Anzeige) Veganer Sanddorn Milchreis & Granatapfelmus mit Natural Mojo

(Anzeige) Veganer Sanddorn Milchreis & Granatapfelmus mit Natural Mojo

Einer meiner guten Vorsätze für dieses Jahr (falls man es überhaupt so nennen kann, da ich von Vorsätzen eigentlich nicht so viel halte), ist es, mich weiterhin so gesund vegan zu ernähren, wie ich es bisher auch tue. Für mich bedeutet das nicht, dass ich nur noch an Karotten knabbere und allen Leckereien Lebewohl sage, sondern dass ich eine für mich gesunde Balance finden. Etwas, das mir dabei hilft, ist die Tatsache, dass ich gerne köstliche Alternativen kreiere, die zeigen, dass gesunde Ernährung eben keinen Verzicht bedeutet.
 
Besonders einfach ist diese Aufgabe, wenn man sich kleine Helferlein an die Seite holt. Daher möchte ich euch heute gerne die Produkte von Natural Mojo näher vorstellen, welche es einem im hektischen Alltag besonders einfach machen, seine guten Vorsätze nicht wieder über Bord zu werfen und die gesunde Ernährung an den Nagel zu hängen.
 
Heute präsentiere ich euch das Rezept für einen veganen Sanddorn Milchreis mit Granatapfelmus, den ihr nicht nur als Dessert, sondern auch als gesunde Frühstücksalternative genießen könnt.
 
veganer Sanddorn Milchreis mit Granatapfelmus Natural Mojo
 

Eine gute Ergänzung

 
Den Begriff Superfoods verwende ich eigentlich ungern, da er ein wenig missverständlich ist. Für mich sind die sogenannten Superfoods eine tolle Ergänzung zu einer gesunden Ernährung, sie ersetzen diese jedoch nicht. Nicht nur exotische Früchte, sondern auch manches heimische Obst und Gemüse hat daher die Bezeichnung Superfood verdient. Vor allem, wenn man wenig Zeit hat, können entsprechende natürliche Produkte dabei helfen, mehr Vitamine und Mineralstoffe in seine Ernährung zu integrieren.
 
veganer Sanddorn Milchreis mit Granatapfelmus Natural Mojo
 
Die Superfood-Pulver von Natural Mojo werden in Berlin hergestellt – ganz unter dem Motto „healthy is happy“. Sie bestehen aus natürlichen Zutaten, sind glutenfrei und größtenteils ohne Laktose. Ich habe mir natürlich zwei vegane Produkte ausgesucht und zwar einmal das Vital Protect, welches aus Lucuma, Sanddorn, Baobab, Echinacea und Passionsfrucht besteht, sowie das True Beauty (Granatapfel, Kokos, Goji, Johannisbeere, Bambus, Traube, Zink und Mangan). Die Superfood-Pulver kann man für verschiedene Rezepte wie Smoothies oder Joghurts verwenden oder einfach mit 200 ml Wasser zu einem Shake anrühren. Der Geschmack ist süßlich (es ist Stevia enthalten) und wirklich lecker. Da ich etwas experimentierfreudiger war, habe ich statt eines einfachen Smoothies ein etwas anderes Rezept kreiert.
 
Übrigens habe ich noch einen tollen Rabattcode für euch, mit dem ihr bei eurer Bestellung im Online-Shop von Natural Mojo sparen könnt 😉 Mit dem Code “healthylena” erhaltet ihr 15% auf eure Bestellung. Der Code ist noch bis zum 31.12.17 gültig.
 
 veganer Sanddorn Milchreis mit Granatapfelmus Natural Mojo
 

Milchreis geht einfach immer

 

Ich liebe Milchreis und suche immer nach Möglichkeiten diesen etwas aufzupeppen. Daher findet ihr auf meinem Blog auch schon das eine oder andere Rezept für veganen Milchreis. Diesmal wollte ich mich an eine etwas exotischere Version wagen und habe köstlichen Sanddorn Milchreis mit Granatapfelmus gekocht. Besonders gefallen hat mir da das Vital Protect Pulver, da es dem Milchreis das gewisse Etwas verleiht und mich vom Geruch her ein wenig an veganen Cheesecake erinnert. Überzeugt euch also selbst, wie vielseitig sich die Pulver von Natural Mojo einsetzen lassen 😉

 

Veganer Sanddorn Milchreis & Granatapfelmus

 
veganer Sanddorn Milchreis mit Granatapfelmus Natural Mojo
 
Du brauchst für 2 Portionen:
 
Für den Milchreis:
 

  • 250 g Milchreis
  • 200 ml Sanddorn- oder Apfelsaft
  • 200 ml Pflanzenmilch
  • 2-3 EL Ahornsirup oder Dattelmus
  • 1-2 TL Vital Protect

 

Für das Granatapfelmus:
 

  • 150 g Apfelmark
  • 100 ml Granatapfelsaft* (aus 5 EL Granatapfelkerne)
  • 1 TL True Beauty
  • Granatapfelkerne als Topping

 
Zubereitung:
 
Den Milchreis in einem Topf bei kleiner Hitze gemeinsam mit dem Sanddornsaft und der Pflanzenmilch kurz aufkochen und dann bei kleiner Hitze für etwa 25 Minuten quellen lassen. Anschließend abkühlen lassen, nach Wunsch süßen und das Vital Project Pulver unterrühren.
 
Für den Granatapfelsaft etwa 5 EL Granatapfelkerne im Mixer pürieren, sieben und den Saft auffangen. Diesen mit dem Apfelmark und 1 TL True Beauty verrühren.
 
Den Milchreis in zwei Schüsseln füllen und mit dem Granatapfelmus sowie weiteren Granatapfelkernen toppen und genießen.
 
Lass es dir schmecken!
 
Lena <3
 
Dir gefällt das Rezept und du machst es nach? Ich würde mich freuen, wenn du deine Kreationen unter #healthylena auf Instagram oder Facebook mit uns teilst!
 
 
Natural Mojo veganer sanddorn Milchreis mit granatapfelmus superfood-pulver
 
 

*In freundlicher Kooperation mit Natural Mojo.

 

Trage dich in meinen Newsletter ein und erhalte meinen kostenlosen Guide “1 Woche vegan”!

* indicates required



Sanddorn Milchreis mit Granatapfelmus Natural Mojo vegan glutenfrei fettarm

Kommentare

comments

Allgemein , Anzeigen , Desserts & Gebäck , Fettarm , Frühstück , Glutenfrei , Hauptspeisen , Ohne Soja , Ohne Zucker , Rezepte
Share: / / /

6 thoughts on “(Anzeige) Veganer Sanddorn Milchreis & Granatapfelmus mit Natural Mojo

  1. Bina sagt:

    Das sieht wirklich köstlich aus und muss unbedingt ausprobiert werden. Natural Mojo kenne ich auch noch nicht. Wünsche dir ein tolles Wochenende.
    Liebst, Bina
    stryleTZ

    1. Lena sagt:

      Vielen lieben Dank, Bina 🙂 Wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen und ebenfalls ein tolles Wochenende 😉

  2. ohh das schaut wirklich fabelhaft aus! ich mag im Winter warmes Frühstück viel lieber, das kann ich mir herrlich vorstellen.
    hast du denn vl noch einen Tipp wie man Granatäpfel ohne große Sauerei entkernt?

    liebste Grüße auch und schönes Wochenende dir,
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

    1. Lena sagt:

      Vielen lieben Dank, Tina 🙂 Mir geht es genauso! Ich schwanke immer zwei Methoden zum Entkernen. Bei der einen hält man die Granatapfelhälfte einfach über eine Schüssel und klopft dann mit einem Holzlöffel auf die Rückseite, sodass die Kerne rausfallen. Bei der anderen Methode entkernt man den Granatapfel einfach in einer großen Schüssel mit Wasser. das klappt dann auch ganz ohne Sauerei und die weißen Reste schwimmen automatisch oben 😉

  3. Stephanie sagt:

    hmmm..das klingt wahnsinnige lecker! Die Idee mit dem Granatapfelmus ist ja wunderbar, das kannte ich noch gar nicht.
    Lg
    Stephanie

    1. Lena sagt:

      Vielen lieben Dank dir, Stephanie 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Wer bin ich?
Ich bin Lena und deine neue beste Freundin... Folge mir auf meiner Reise und du wirst erfahren, warum!
Hier verpasst du nichts
Trage dich in meinen Newsletter ein und erhalte meinen kostenlosen Einsteiger-Guide “1 Woche vegan” inklusive Rezepten für 7 Tage!
freebie 1 woche vegan einsteiger guide healthy lena
* indicates required

Newsletter

Folge mir bei Instagram
Snapchat
Finde mich bei Pinterest!
WERBUNG
Vegane Zimtschnecken fettarm ohne zucker
Follow
Suche
Supporte mich über diesen Link
rezeptefinden.de  
%d Bloggern gefällt das: