June 23, 2017

Vanille-Milchreis mit Äpfeln & Herbaria-Gewürze im Test

Vanille-Milchreis mit Äpfeln & Herbaria-Gewürze im Test

Ich bin ja ein Fan von Gewürzen, weil sie einfach jedes Gericht aufpeppen. Vor allem bei herzhaften Gerichten tobe ich mich meistens so richtig aus und heize meinem Gewürzschränkchen so richtig ein. Dank des Teams von Herbaria kam ich jetzt auch mal in den Genuss von drei süßen Gewürzen, die jede Süßspeise abrunden sollen. Ich möchte kurz darauf hinweisen, dass dies kein gesponserter Post ist, ich also kein Geld von Herbaria bekommen habe, und hier meine ehrliche Meinung wiedergebe. Ich selbst lese gerne Produkttest von anderen Blogs, da einem so oft ein unnötiger Fehlkauf erspart wird. Deswegen habe ich mich auch sehr gefreut, die Gewürze für euch testen zu können und mein Urteil mit euch zu teilen. Außerdem erwartet euch am Ende des Posts noch ein einfaches Rezept für einen schnellen Vanille-Milchreis. “Dranbleiben” lohnt sich also 😉

 

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Drei Gewürzmischungen im Test

Auf geht’s mit der süßen Geisha und dem dunklem Diwan nach Portofino!

Alle Gewürze sind in Bioqualität und überzeugen äußerlich schon allein durch ihre liebevolle, bunte und recycling-bare Verpackung. Ja, ich muss zugeben, ich kann manchmal ein echtes Verpackungsopfer sein und lasse mich oft durch das Äußere tricksen. Dann wollen wir doch mal sehen, ob hier auch die inneren Werte überzeugen.

 

 

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Ideal für Schoko- und Kaffee-Fans

Dunkler Diwan

Die Gewürzmischung soll ideal sein für Schokogenüsse wie Saucen oder Glasuren, Schokoladen-Fondue und Schoko-Früchte, Kuchen oder Muffins. Sie eignet sich zum Kochen und Backen sowie als Streugewürz für heiße Getränke wie Kaffee. Sie soll ihr Aroma entfalten, wenn sie erhitzt wird.

Zutaten: Kakaobohnen, gerösteter Mohn, Dattelpulver, Getreidekaffee (Roggen, Zichorien, Gerste, Eicheln, Feigen), Kardamom, Muskat, Nelken.

Der dunkle Diwan hat mich sofort an Weihnachten erinnert, was am enthaltenen Muskat und den Nelken liegen mag. Ist vielleicht zur Sommer-Zeit jetzt nicht unbedingt passend, aber eignet sich perfekt für festliche Desserts. Ich habe die Gewürzmischung im Kakao getestet und sie war mir etwas zu bitter und nicht so ganz mein Fall. Ich bin leider so gar kein Kaffeetrinker, aber ich kann mir vorstellen, dass sie dort gut schmecken würde. Außerdem hab ich das Gewürz zu Schoko-Milchreis probiert und dort hat es mir ganz gut geschmeckt. Ich werde es auf jeden Fall noch im Winter wieder herauskramen und weiter damit experimentieren, denn für die wärmeren Tage war es mir ein wenig zu „schwer“ im Geschmack. Auch Schokokuchen werde ich mit dem dunklen Diwan noch mal austesten.

 

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Für Eis und leichte Cremes

Portofino

Die Gewürzmischung eignet sich ideal für Eis, Cremes, Joghurt, Pudding und andere Süßspeisen. Auch bei Obstsalat oder Käsekuchen soll das Gewürz überzeugen. Man soll die Mischung zum Schluss aufs Dessert streuen oder 1-2 TL in heiße oder kalte Massen einrühren.

Zutaten: Orangenflocken, Zitronenschale, Ringelblumenblüten, Nanaminze, Tangerinen-Extrakt, Fenchel, Lavendelblüten, Süßholz, Kornblumenblüten.

Ich kann euch nicht genau sagen warum, aber meine erste Assoziation für Portofino war Kaugummi. Das mag vielleicht komisch klingen, aber der Duft erinnert mich tatsächlich total daran. Schmecken tut es allerdings ganz anders und auch wirklich gut. Ich habe die Gewürzmischung in Schoko-Pudding probiert und da hat sie mir sehr gemundet. Ich kann sie mir auch sehr gut zu kalten Desserts vorstellen wie Sorbets oder Eiscreme.

 

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Für den Hauch Asien

Süße Geisha

Hier handelt es sich um einen Gewürzzucker für asiatische Desserts, der aber auch in europäischen Mehlspeisen wie Kirschschmarrn, Fruchtknödeln, Tartes oder Crepes überzeugen und exotisch-fruchtigen Cocktails den „Kick“ geben soll. Er soll sich sowohl für heiße als auch kalte Desserts eignen.

Zutaten: Rohrrohrzucker, Ananasflocken, Maracujaflocken, Bananenflocken, Mangoflocken, Lemonmyrte, Matcha-Grüntee, Ingwer, Vanille.

Die süße Geisha hat es in sich, denn sie wickelt mich mit ihrem herrlich süßlichen Duft sofort um den Finger. Sie ist mein absoluter Favorit, da sie mich direkt an frischgebackenen Käsekuchen erinnert. Getestet habe ich sie in meinem Vanille-Bananen-Eis, das Original-Rezept findet ihr hier. Zum erfrischenden Eis passt das Gewürz hervorragend, da es so für eine leicht exotische Note sorgt. Ich könnte es mir auch gut in warmen Kuchen vorstellen, wie zum Beispiel einem Kirschkuchen oder meinen Schwarzwälder-Kirsch-Muffins. Diesen Gewürzzucker mochte ich wirklich am liebsten, da er so vielseitig einsetzbar ist und so wunderbar duftet.

 

Insgesamt haben mich gerade die letzten beiden Gewürzmischungen geschmacklich echt überzeugt. Der dunkle Diwan ist nicht ganz mein Fall, aber da sind die Geschmäcker ja zum Glück verschieden. Vor allem die Bio-Qualität und die überschaubaren Zutaten fand ich klasse. Es war auf jeden Fall spannend, mit den süßen Gewürzen herumzuexperimentieren und eine willkommene Abwechslung. Wer auch auf der Suche nach etwas Neuem in der Küche ist, dem würde ich die Bio-Gewürze auf jeden Fall ans Herz legen.

 

Easy Peasy Vanille-Milchreis

Als kleines Schmankerl gibt es jetzt noch das Rezept für meinen fixen Vanille-Milchreis. Du brauchst für zwei bis drei Portionen:

  • 250g Milchreis
  • 1 Liter Vanille-Reismilch
  • 2 EL Zuckerrübensirup
  • 6 Datteln
  • 2 Äpfel

Reis mit Gewürzen (1 von 1)Erhitze die Reismilch und füge den Milchreis hinzu.

Lass den Reis für etwa 25 Minuten köcheln.

Währenddessen schneidest du die Datteln klein und die Äpfel in kleine Würfel.

Nun kannst du den Reis servieren und mit den kleingeschnittenen Datteln und Äpfeln dekorieren.

Wenn du magst, kannst du den Milchreis jetzt noch mit jeweils einer Prise Teelöffel Dunkler Diwan, süße Geisha und/oder Portofino würzen.

 

 

 

Lass es dir schmecken!

Lena <3

P.S. Was sind deine Lieblings-Gewürze für Süßspeisen? Lass mir doch einen Kommentar da 🙂 Möchtest du mehr Artikel dieser Art lesen und nichts verpassen?

Trage dich in meinen Newsletter ein

* indicates required

Kommentare

comments

Allgemein , Desserts & Gebäck , Fettarm , Glutenfrei , Hauptspeisen , Ohne Soja , Ohne Zucker , Rezepte # , ,
Share: / / /

2 thoughts on “Vanille-Milchreis mit Äpfeln & Herbaria-Gewürze im Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Wer bin ich?
Ich bin Lena und deine neue beste Freundin... Folge mir auf meiner Reise und du wirst erfahren, warum!
Hier verpasst du nichts
Trage dich in meinen Newsletter ein und erhalte meinen kostenlosen Einsteiger-Guide “1 Woche vegan” inklusive Rezepten für 7 Tage!
freebie 1 woche vegan einsteiger guide healthy lena
* indicates required

Newsletter

Folge mir bei Instagram
Snapchat
Finde mich bei Pinterest!
WERBUNG
Vegane Zimtschnecken fettarm ohne zucker
Follow
Suche
Supporte mich über diesen Link
rezeptefinden.de  
%d Bloggern gefällt das: